Gebrauchtwagen Ankauf in Bochum mit Rundum-Service für Verkäufer

Haben Sie Ahnung von Autos? Menschen in Bochum kann man in dem Punkt nichts vormachen. In Spitzenzeiten beschäftigten die Opel-Werke in der Stadt bis zu 22.000 Menschen und noch heute trifft man viele Menschen, die früher zur Belegschaft gehörten oder garantiert jemanden kennen, der einen kennt. Wer einen Gebrauchtwagen in Bochum verkaufen möchte, hat oft eine gute Vorstellung davon, welchen Preis er dafür verlangen kann. Dennoch schrecken viele privaten Verkäufer davor zurück, ihren Wagen privat oder an ein Autohaus zu verkaufen und wählen den Weg über einen professionellen Ankäufer. Als Gebrauchtwagen Ankauf in Bochum genießt Automobile Grenz seit über 20 Jahren einen hervorragenden Ruf im gesamten Ruhrgebiet.

Darum scheuen viele Menschen einen Privatverkauf

Privat verkaufen? Es geht um viel Geld und ein Geschäft mit wildfremden Menschen. Viele fühlen sich dabei unsicher und werden darin durch Medienberichte bestätigt, die über unseriöses bis kriminelles Gebaren berichten. Davon lassen viele Verkäufer auch die Finger, weil sie zum Beispiel nicht fachmännisch erkennen können, welche Mängel oder Defekte ihr Gebrauchtwagen in Bochum tatsächlich hat. Da ist es schwer, sich vor nachträglichen Forderungen zu schützen. Sicher und seriös ist immer eine Fahrt zum Autohaus, allerdings sind dort die Erlöse niedriger.

Schalten Sie einen erfahrenen Gebrauchtwagen Ankauf wie Automobile Grenz aus Herne ein, sind Sie mit einem Rundum-Service und guten Preisen für Ihren PKW in Bochum auf der sicheren Seite. Erst mit der Unterzeichnung des Kaufvertrags verpflichten Sie sich zu etwas, nämlich zur Übergabe des Gebrauchtwagens in Bochum mit allen erforderlichen Papieren an den Ankäufer. Davor stehen etliche Arbeiten des Dienstleisters, von denen Sie profitieren werden.

Stellen Sie Automobile Grenz den Gebrauchtwagen vor, den Sie in Bochum verkaufen möchten. Das geht schnell mit Ihren Angaben auf der Webseite. Die Basics sind schnell erledigt: Hersteller, Modell und Typ, TÜV, gefahrene Kilometer. Im frei auszufüllenden Feld werden Sie nach Schäden und Mängeln gefragt, hier sollten Sie aus eigenem Interesse zutreffende Angaben machen über alle Details, die Ihnen zu dem KFZ bekannt sind.